Das Unternehmen


Am 01.10.1949 begann für Frieda und Hilko Meyer, sowie ihren sieben Kindern ein neuer Lebensabschnitt.

Gepachtet wurde die alte und verfallene Schmiede von Elimar Böning in Rodenkirchen-Hartwarden. Neben Schmiedearbeiten, Hufbeschlag und Reparaturen, wurde der Fahrzeugbau - zuerst für Pferdezug und Traktoren - dann auch für schnell laufende Fahrzeuge, wie Unimog und LKW´s durchgeführt.

So entstand nach kleinen Anfängen ein sich am Markt behauptender Handwerksbetrieb. Zurückschauend gab es immer wieder starke Veränderungen in der Wirtschaft und im Handwerk, an die sich der Betrieb anpassen musste.

 

1957 wurde der Betrieb von Hartwarden in die Molkereistr. 1 nach Rodenkirchen verlegt.


1959 bildete Hilko Meyer mit seinen  Söhnen Johann Meyer und Günter Meyer, der bereits KFZ Mechaniker-Meister war, eine GbR. Dadurch wurden die Bereiche KFZ und Nutzfahrzeuge ausgebaut. Die Vertretung der Firma Margirus Deutz wurde übernommen.

 

Durch die weitere Mechanisierung der Landwirtschaft wurde es erforderlich, die Meisterprüfung als Landmaschinen- mechaniker abzulegen. Diese absolvierte Johann Meyer 1965, so dass auch in diesem Beruf Lehrlinge ausgebildet werden konnten. 1967 wurde die GbR aufgelöst. KFZ-Meister Günter Meyer trat in den Betrieb von E. Jenne in Freiburg ein. 1967 wurde Johann Meyer alleiniger Inhaber der Firma Hilko Meyer Landmaschinen, Fahrzeugbau, Kraftfahrzeuge.

Betrieblich wurde der Landmaschinenhandel, sowie der Fahrzeugbau ausgebaut. Die Zulassung als BSU- und TÜV-Werkstatt mit eigens erbauter TÜV Prüfhalle setzen dieser Entwicklung ein Gütesiegel auf.

1982 wurde die Fa. Ernst Rustig in Brake übernommen. Kohlehandlung, Gas- und Sauerstoffvertrieb wurden durch die Übernahme des Unternehmens, mit drei Mitarbeitern, zwei LKW und Gabelstapler aufgebaut.

Tatkräftige Unterstützung erhielt Johann Meyer von seinem Sohn Andreas, um den Betriebsablauf der Firma Rustig sicherzustellen. Danach übernahm Andreas vielfältige Aufgaben, die bei Firma Hilko Meyer anfielen. Von LKW, PKW bis zu den Anhängern.

Im Juni 1982 wurde eine Halle an der Max - Planck - Straße 1 in Brake erworben. Die neu gegründete Firma Meyro Fahrzeugbau und KFZ-Handel übernahm im Oktober 1982 die Werksvertretung für Honda PKW.

Die dritte Generation dieser Chronik trat am 01.10.82 durch den KFZ Mechanikermeister Udo Meyer als Sohn von Johann Meyer in den Betrieb ein. Er übernahm die Verantwortung für das Autohaus Meyro in Brake.

In den Folgejahren wurde viel modernisiert. 1988 steigt Sohn Thomas als Kaufmann in den  Betrieb Hilko Meyer in Rodenkirchen ein. Der Zweig Honda Motorgeräte wird ausgebaut.

1992 wurde der Betrieb nochmals vergrößert, durch den Zukauf des Trockenmilchwerks in Rodenkirchen in der Molkereistraße 11.

1992 wird die Firma Hilko Meyer Inhaber Johann Meyer in Hilko Meyer Johann Meyer KG umgetauft. Die beiden Söhne Andreas und Thomas, sowie die Tochter Petra die seit April 1997 Meyer´s Fahrrad und Freizeitcenter als Verantwortliche führt, werden in die KG aufgenommen.

1994 wird die Schmiede in der  Molkereistraße 1 zu Geschäfts- und Ausstellungsräumen umgebaut. Das Autohaus Meyro zieht von Brake nach Rodenkirchen um. Die  Johann Meyer KG, mit der  Honda Automobil Vertretung, wird im August 1994 eröffnet. Die Schmiede und der Fahrzeugbau siedeln in die Molkereistraße 11 um.

 

2000 haben Andreas und Thomas Meyer den Bereich Anhänger und Nutzfahrzeuge Reparatur, sowie HONDA Rasenmäher übernommen und die Hilko Meyer Gebrüder Meyer GmbH gegründet.
 
Im April 1996 erfolgt die Übernahme der Toyota Vertretung.
Das Autohaus lief von 1996 bis Mai 2010 unter der Leitung von Udo Meyer, dieser hat sich ab Mai 2010 auf die Fahrzeugvermittlung spezialisiert.

 

Die Autowerkstatt haben  Andreas und Thomas Meyer  mit in die GmbH übernommen.  Um den Kunden weiterhin einen umfassenden und zuverlässigen Service bieten zu können.

Seit April 1997 wird Meyer´s Fahrrad und Freizeitcenter von der Tochter Petra als Verantwortliche geführt.

Meyer, nicht nur ein Name!


 Hilko Meyer Gebrüder Meyer GmbH


Fahrzeug und Metallbau



PKW, Motorgeräte, Anhänger, Nutzfahrzeuge, Service und Verkauf
Geschäftsführer: Andreas Meyer und Thomas Meyer


Geschäftsführer: Johann Meyer


Geschäftsführer: Udo Meyer


Geschäftsführerin: Petra Haase